Kardiologie/Innere Medizin

Herzinfarkt, eine Herzklappenoperation oder Herztransplantation sind einschneidende Ereignisse im Leben eines Menschen. Die stationäre kardiologische Rehabilitation hilft, den Weg zurück in ein normales Leben zu finden. Bei uns werden Voraussetzungen geschaffen zur Wiederaufnahme einer beruflichen Tätigkeit.

Das Therapieprogramm der m&i-Fachklinik Bad Liebenstein in Form einer Anschlussheilbehandlung (AHB), Anschlussrehabilitation (AR) oder eines Heilverfahrens (HV) stellt die langfristige Stabilisierung des Herz-Kreislauf-Systems in den Vordergrund. Um die Aufgaben in Alltag und Beruf wieder angemessen bewältigen zu können, absolvieren Sie eine organ- und funktionsbezogene aktive Bewegungstherapie. So erhalten Sie Unterstützung dabei, Ihren Lebensstil den neuen Erfordernissen anzupassen sowie entsprechende Risikofaktoren abzubauen.

Auch nach der stationären Behandlung können Sie durch unsere Ärzte und Therapeuten weiter betreut werden. In der ambulanten Herzsportgruppe werden wichtige Bewegungstherapiekonzepte weiter fortgeführt.

Übergewichtige Menschen erhalten in speziellen Kursangeboten Hilfe bei der Bewältigung ihres Gewichtsproblems.

Ihr Ansprechpartner

  • img
  • img
  • img
icon