Checkliste für Patienten

Adressen
Halten Sie bitte bei der Anreise Adresse und Telefonnummer Ihres Haus- bzw. Facharztes und der nächsten Angehörigen bzw. Bezugspersonen bereit.

Ankunft
Die Anreise sollte zwischen 08:30 Uhr und 12:00 erfolgen.

Bekleidung
Badekleidung, Sportbekleidung, Sportschuhe mit abriebfesten oder hellen Sohlen, Badeschuhe, Bademantel, Regenkleidung und festes Schuhwerk sollten in Ihrem Gepäck nicht fehlen.

Handtücher
Handtücher werden von der Klinik gestellt. Für die Therapien und zusätzliche Aktivitäten (z. B. Schwimmen) bitten wir Sie, große Badetücher in ausreichender Anzahl mitzubringen. Ebenso wäre ein Bademantel vorteilhaft.

Medikamente
Bitte bringen Sie die Medikamente, die Sie zuhause unabhängig vom derzeitigen Grund Ihres Klinikaufenthaltes einnehmen, in ausreichender Menge für die Dauer Ihres Aufenthaltes bei uns mit.

Rentenversicherungsnummer
Wenn Sie über Ihren Rentenversicherungsträger (Deutsche Rentenversicherung Bund und Land) zu uns kommen, vergessen Sie bitte Ihre Rentenversicherungsnummer (Rentenversicherungsausweis) nicht.

Selbsthilfegruppen
Unsere Selbsthilfegruppen-Beauftragte und unser Sozialdienst geben Ihnen gerne Auskunft und Kontaktadressen von verschiedenen Selbsthilfegruppen.
 

Toilettenartikel
In Ihrem Gepäck sollten sich alle Artikel der persönlichen Körperpflege befinden, z. B. Waschlappen, Seife, Kamm, Haarbürste, Körperlotion, Zahnpasta, Rasierschaum, Prothesenreinigungsbehälter/-mittel etc. Im hauseigenen Bistro können Hygieneartikel, Zeitschriften, Bücher, Getränke, Süßigkeiten und Geschenkartikel erworben werden.

Angehörige/Begleitpersonen
Die Unterbringung eines Angehörigen ist nach Rücksprache möglich. Telefonische Anmeldung unter 036961 6-8045 (Patientenaufnahme) oder 036961 6-660 (Rezeption). Hier finden Sie nähere Informationen zu den Konditionen für Begleitpersonen.

Ärztliche Befunde
Bringen Sie bitte Ärztliche Berichte, Untersuchungsbefunde und Röntgenaufnahmen, Berichte der bisher behandelnden Therapeuten, die Ihnen bereits vorliegen, mit.

Gepäck
Reisen Sie mit der Bahn an, können Sie den Von-Haus-zu-Haus-Gepäckservice der Bahn nutzen. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Rezeption unter der Telefonnummer: 036961 6-60.

Service-Telefon der Hermes Logistik-Gruppe: 01806 311211.

Hilfsmittel
Bitte bringen Sie sämtliche bisher benutzten medizinischen Hilfsmittel, wie z. B. Rollstuhl, Gehhilfen, Einlagen, Spezial-, Kopf- oder Sitzkissen, Rollator, Schienenversorgung (Peronäus etc.) usw. mit. Im hausinternen Sanitätshaus können Sie diverse Hilfsmittel sowohl auf Rezept/Hilfsmittelverordnung erhalten oder diese käuflich erwerben.

Parken
Bei An- und Abreise ist das Be- und Entladen vor dem Haupteingang der Fachklinik selbstverständlich möglich. PKW-Stellplätze stellen wir gerne in unserer Tiefgarage (gegen Gebühr) zur Verfügung. In unmittelbarer Nähe besteht nur ein eingeschränkt öffentlicher Parkraum - ein großer Parkplatz befindet sich im Zentrum (ca. 3 Minuten).

Sonstiges
Denken Sie daran, Ihre Brille, Sehhilfe, Hörgerät, Wecker, Schreibutensilien und was sonst für Sie wichtig ist, mit einzupacken! Gerne können Sie auch Ihr eigenes (spezielles) Kopfkissen mitbringen.

Versicherten-Karte
Bitte denken Sie daran, die Versichertenkarte Ihrer Krankenkasse auch für etwaige fach- bzw. zahnärztliche Behandlungen außerhalb unserer Klinik mitzubringen.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte gegebenenfalls zu personalisieren und optional die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie akzeptieren unsere technisch notwendigen Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.
  • img
  • img
  • img
icon